http://ugtp-big1.shcherbinin.com/admin/domains

Tech

Die besten Wi-Fi Extender des Jahres 2020

Wenn sich in Ihrem Haus eine Stelle befindet, die Ihr Wi-Fi-Signal nicht erreichen kann, weil zu viele Hindernisse im Weg sind oder es zu weit von Ihrem Router entfernt ist, kann dies dazu führen, dass alles online erledigt wird. Aber es gibt eine Möglichkeit, das Problem zu beheben! Wenn Sie noch keinen besitzen Mesh-WLAN-System Wenn Sie zusätzliche Knoten hinzufügen möchten, können Sie am besten in einen Wi-Fi-Extender investieren, damit Ihre Videos nicht mehr stottern und Ihr Webbrowser Seiten schnell lädt.

Wi-Fi-Extender empfangen und verstärken Ihr Wi-Fi-Signal so, dass es weiter reicht, als es der Router Ihres Hauses alleine kann.

Nach umfangreichen Tests haben wir festgestellt, dass der beste Wi-Fi-Extender der ist Linksys RE9000(Erhältlich bei Amazon für 149,99 USD). Es kann ein schnelles Signal über große Entfernungen von Ihrem Router übertragen und mühelos mehrere 4K-Videostreams verarbeiten und andere Daten, sofern Ihr Internetplan und Ihr Router dies bereits zulassen, kürzer Entfernungen.

Für diejenigen, die langsamere Internetgeschwindigkeiten abonnieren oder ihr Heim-WLAN zu geringeren Kosten erweitern möchten, ist die TP-Link RE220 (bei Amazon erhältlich) ist eine gute Option. Dieser kostengünstige Router ist langsam und bietet nicht so viel Reichweite wie unsere beste Gesamtauswahl. Es ist jedoch perfekt, wenn Sie nur Ihr WLAN-Schild verstärken müssen, um einen zusätzlichen Raum oder ein Deck zu erreichen.

Empfehlungen werden von den Redakteuren von Reviewed unabhängig ausgewählt. Einkäufe, die Sie über unsere Links tätigen, können uns eine Provision einbringen.

Linksys RE9000

Bildnachweis: Bewertet / Jackson Ruckar

Der Linksys RE9000 bietet schnelle Übertragungsgeschwindigkeiten und einen großen Abdeckungsbereich und ist der beste Wi-Fi-Extender, den Sie kaufen können.

Insgesamt am besten

Linksys RE9000

Es wird Ihnen verziehen, anzunehmen, dass der RE9000 aufgrund seines großen Gehäuses, vier Antennen und vier Ethernet-Ports auf der Rückseite eher ein vollständiger Router als ein Extender war. Und um fair zu sein, kann es als vollständiger Router verwendet werden. Der Hauptzweck besteht jedoch darin, ein schnelles Netzwerk von einem leistungsstarken Router aus zu erweitern. Es unterstützt den AC3000-Standard, eine der schnellsten Nicht-Wi-Fi 6-Varianten, und umfasst außerdem vier Ethernet-Ports. Das macht es perfekt für so etwas wie ein Büro oder eine Garage mit mehreren Geräten, die einen Internetzugang benötigen, da es sowohl drahtlose als auch kabelgebundene Verbindungen erweitern kann. Es ist jedoch teuer: Es ist das teuerste Modell, das wir uns mit großem Abstand angesehen haben.

Sie bekommen jedoch, wofür Sie bezahlen: Wir haben festgestellt, dass es der schnellste der von uns getesteten Extender war, der mit a 4K-Video ohne Schweißausbrüche und Upload- und Download-Geschwindigkeiten von etwas mehr als 200 Mbit / s während des Tests. Das ist deutlich schneller als die anderen Extender in unseren Tests.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Geschwindigkeit nur angezeigt wird, wenn der RE9000 mit einem Router zusammenarbeitet, der denselben AC3000-Standard unterstützt (wir werden gleich auf diese Standards eingehen).

Vorteile

  • Hervorragende Geschwindigkeit

  • Starke Signalstärke über Distanz

Nachteile

  • Großes, sperriges Gerät und Power Brick

  • Teuer

149,99 USD von Amazon $ 149.99 von Best Buy $ 149.99 von Walmart $ 149.99 von Abt
TP-Link RE220

Bildnachweis: Bewertet / Jackson Ruckar

Ein idealer Wi-Fi-Extender für Router, die langsamere Internetgeschwindigkeiten bieten.

Bester Wert

TP-Link RE220

Der TP-Link RE220 ist ein kostengünstiger, aber leistungsfähiger Wi-Fi-Extender, der eine akzeptable Leistung bietet. ist relativ einfach einzurichten und enthält einen Ethernet-Anschluss zum Verbinden eines nicht Wi-Fi-fähigen Geräts Gerät.

Der RE220 ist ungefähr so ​​groß wie ein Kartenspiel und verfügt über eine Reihe kleiner LED-Statusleuchten und eine winzige Taste zum Verbinden des Geräts mit einem Netzwerk über WPS.

Dieser Extender unterstützt nur den AC750-Standard, die langsamste der derzeit verfügbaren 802.11AC-Varianten. Selbst wenn es an einen Router angeschlossen ist, der schnellere Übertragungen ermöglicht, kann der RE220 das Netzwerksignal des Routers nur mit der AC750-Geschwindigkeit erweitern. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, in einen Router und einen Extender zu investieren, die beide denselben AC-Standard unterstützen (mehr dazu gleich).

Wir haben festgestellt, dass die Geschwindigkeit des vom RE220 erstellten Netzwerks für den gelegentlichen Gebrauch ausreichend ist. Obwohl die Geschwindigkeit nur etwa 30 Mbit / s betrug, war sie für das gelegentliche Surfen im Internet und das Bearbeiten eines Google-Dokuments ausreichend. Beim Streamen eines 4K-Videos stotterte es jedoch mehrmals, als mein Laptop darauf wartete, dass über die langsame Verbindung des Extenders weitere Daten heruntergeladen wurden.

Unsere einzige Kritik am Design des RE220 ist die Position des Ethernet-Anschlusses an der Unterseite des Geräts: beim Anschließen an einen Wandsteckdose, ein an den Extender angeschlossenes Ethernet-Kabel blockiert die Steckdose unter der Stelle, an der die Hardware eingesteckt wurde im. Dieses Problem lässt sich jedoch leicht lösen, indem der RE220 an die untere Steckdose angeschlossen wird.

Vorteile

  • Preiswert

  • Enthält einen 100-Mbit / s-Ethernet-Port

Nachteile

  • Unterstützt nur den langsamsten AC750-Standard

  • Der Ethernet-Anschluss blockiert die benachbarte Steckdose

29,99 $ von Amazon $ 68.22 von Walmart 29,99 $ von Newegg

Verwandte Inhalte

  • Feature

    So bestellen Sie die neuen Apple Watches und das iPad der 8. Generation vor.
  • Feature

    10 Dinge, von denen Sie nicht wussten, dass Sie sie bei HP kaufen können.

Wie wir getestet haben

Wie wir getestet haben

Bildnachweis: Bewertet / Jackson Ruckar

Es ist nicht einfach herauszufinden, welcher Wi-Fi Extender für die meisten Menschen der beste ist.

Der Tester

Ich bin Richard Baguley und teste und brich seit über 20 Jahren Technologie. In dieser Zeit habe ich alles getestet, von automatischen Kaffeemaschinen bis hin zu tragbaren Computern. Bis 2012 war ich Vice President of Editorial Development bei Reviewed.com, wo ich die Testprotokolle erstellte, die noch für Produkte wie verwendet werden Fernseher, Geschirrspüler, Kaffeemaschinen und Kühlschränke.

Die Tests

Der Zweck eines Wi-Fi-Extenders besteht darin, die Abdeckung eines Wi-Fi-Netzwerks durch erneutes Senden seines Signals zu erweitern.

Während des Tests haben wir jeden Extender verwendet, um das Signal einer Reihe von Routern nacheinander zu verstärken.

Allein das Wi-Fi-Signal von jedem unserer Testrouter war aufgrund der Entfernung, der dazwischenliegenden Wände und Böden nie in der Lage, mein Hinterhofdeck oder den zweiten Stock meines Hauses zu erreichen. Daher haben wir jeden der Extender gemäß den Empfehlungen des Herstellers zwischen dem Router und dem Test installiert Standort mithilfe der mitgelieferten Softwaretools (sofern verfügbar), um den Standort zu bestimmen, der den Standort am besten verbessert hat Signal.

Nach dem Einrichten haben wir getestet, wie gut jeder Extender funktioniert, indem wir die Geschwindigkeit des Netzwerks mit iPerf und gemessen haben Streamen eines 4K-Videos, während gezählt wird, wie oft das Video gestottert oder blockiert wurde, weil es nicht genug hatte Bandbreite.

Was Sie über Wi-Fi Extender wissen sollten

Was ist ein Wi-Fi Extender?

Je weiter Sie vom Router entfernt sind, desto schwächer ist das Signal. Schließlich wird es zu schwach, um Hintergrundgeräusche zu erkennen. Ein Wi-Fi-Extender ist eine Hardware, mit der das Signal von Ihrem Router empfangen und erneut gesendet werden kann, um die Entfernung zu verlängern, über die das Signal empfangen werden kann.

Mesh Wi-Fi oder ein Wi-Fi Extender: Was soll ich kaufen?

Wir haben vor kurzem überprüft Mesh-Wi-Fi-SystemeDies ersetzt einen einzelnen Router durch mehrere Geräte, die miteinander verbunden sind, um ein Netz von Wi-Fi-Zugangspunkten zu bilden, zwischen denen Ihre Geräte nahtlos wechseln können. Diese unterscheiden sich von Wi-Fi-Extendern, die nur die Reichweite Ihres Routers erweitern. Wie entscheiden Sie, welche Sie benötigen? Betrachten Sie Ihren vorhandenen WLAN-Router und Ihr Setup:

  • Wenn Sie mit der Geschwindigkeit zufrieden sind und es nur einen Punkt gibt, den es nicht gut abdeckt, benötigen Sie einen Wi-Fi-Extender.
  • Wenn Ihr WLAN langsam ist, nicht viel von Ihrem Zuhause abdeckt oder nicht mehr funktioniert, wenn die Kinder online sind, sollten Sie ein Mesh-WLAN-System erwerben, das mehr Benutzer verarbeiten kann.

Warum Sie Ihre Router und Extender anpassen sollten

Es ist auch wichtig, die Geschwindigkeit Ihres Wi-Fi-Extenders an die Geschwindigkeit Ihres Haupt-Wi-Fi-Routers anzupassen, da eine Nichtübereinstimmung hier entweder zu einem langsameren Netzwerk oder zu Geldverschwendung führt. Um zu zeigen, warum dies wichtig ist, haben wir den schnellsten Extender in unseren Tests, den Linksys RE9000, mit dem langsamsten, dem TP-Link RE220, verglichen.

Beide wurden mit demselben WLAN-Router getestet, einem Linksys WRT1900ACS, der Geschwindigkeiten von über 200 Megabit pro Sekunde erreichen kann. Unter den gleichen Testbedingungen haben wir die Geschwindigkeit gemessen, mit der jeder Extender Daten übertragen kann. Mit dem RE220 betrug die Geschwindigkeit etwa 30 Megabit pro Sekunde. Mit dem Linksys stieg diese Geschwindigkeit auf über 200 Megabit pro Sekunde. Mit anderen Worten, der Linksys Extender war etwa sechsmal schneller als der TP-Link RE220. Dies bedeutet nicht nur, dass ein einzelnes Gerät mit dem Linksys Extender schneller ist. Dies bedeutet auch, dass mehr Geräte gleichzeitig eine Verbindung zum Linksys Extender herstellen und dennoch eine schnelle Verbindung erhalten können.

Ein weiterer Vorteil der Verwendung der gleichen Extender-Marke wie des Routers, den Sie besitzen, besteht darin, dass Sie möglicherweise denselben Wi-Fi-Netzwerknamen beibehalten können. Wenn Sie einen WLAN-Router und Extender verschiedener Hersteller verwenden, verfügen Sie über zwei verschiedene WLAN-Funktionen Netzwerke, die als FRED und FRED_EXT bezeichnet werden, wobei letzteres das vom Wi-Fi erstellte ist Extender. Um das Extender-Netzwerk zu verwenden, müssten Sie manuell zwischen ihnen wechseln.

Wenn sowohl der Router als auch der Extender vom selben Hersteller stammen, können sie häufig denselben Wi-Fi-Netzwerknamen verwenden, und Ihr Gerät sollte automatisch zwischen ihnen wechseln. Dies ist jedoch eine herstellerspezifische Funktion: TP-Link-Geräte nennen diese Funktion OneMesh, während D-Link- und Linksys-Geräte sie Mesh Smart Roaming nennen.

Wissenswertes

AC750, AC1200, AC1950 usw.: Die meisten modernen Router verwenden einen Wi-Fi-Standard namens 802.11ac. Die Zahlen nach den Buchstaben in 802.11ac geben die theoretische Gesamtgeschwindigkeit an, mit der der Router Daten senden kann (Bandbreite genannt). Ein AC750-Router kann beispielsweise Daten mit bis zu 750 Megabit pro Sekunde senden, während ein AC3200 3200 Megabit pro Sekunde verwalten kann. Diese Zahlen können jedoch verwirrend sein, da Sie diese Geschwindigkeiten nie erreichen werden. Zum einen kombinieren sie die Geschwindigkeiten aller Wi-Fi-Bänder, die der Router verwenden kann, während ein Gerät wie ein iPad oder ein Laptop jeweils nur eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Band herstellen kann. Außerdem ist die Geschwindigkeit, die Sie in der Praxis erhalten, noch geringer, da andere Signale, Rauschen und der Abstand zwischen Router und Gerät die Geschwindigkeit beeinflussen.

Wi-Fi 6: Dieser neue Standard wurde 2019 veröffentlicht und ist auch unter dem technischen Namen 802.11ax bekannt Datenmenge, die über ein Wi-Fi-Netzwerk gesendet werden kann, und Anzahl der Geräte, die einem beitreten können Netzwerk. Die Geschwindigkeit wird von 3,5 des älteren 802.11ac-Standards, den die meisten modernen Geräte verwenden, auf ein theoretisches Maximum von 11 Megabit pro Sekunde erhöht. Es können auch mehr Geräte mit Wi-Fi 6-Hardware verbunden werden, wodurch die Verwaltung von Mesh-Netzwerken mit einer großen Anzahl von Geräten vereinfacht wird.

Dual und Tri-Band: Alle Wi-Fi-Extender, die wir für dieses Handbuch getestet haben, sind Dual-Band-Extender, dh sie unterstützen zwei Signalbänder im 2,4-GHz- und 5,8-GHz-Signalband. Einige von ihnen, einschließlich des Netgear EX6110, sind Tri-Band, was bedeutet, dass sie auch ein zusätzliches Signalband im oberen 5-GHz-Bereich unterstützen. Die meisten Wi-Fi-Geräte können jedoch nur die 2,4- und 5,8-GHz-Bänder verwenden, während das zusätzliche 5-GHz-Signal von den Mesh-Routern verwendet wird, um miteinander zu kommunizieren. Als solche können sie Daten gemeinsam nutzen, ohne den wertvollen Signalraum zu nutzen, den sie für die Kommunikation mit Ihren Geräten verwenden.

MIMO:Multiple In, Multiple Out. Moderne Router verwenden mehrere Antennen, die mehrere Signale gleichzeitig senden und empfangen können. Durch die Synchronisierung dieser Signale können sie die Datenmenge erhöhen, die gesendet werden kann. Die Anzahl der Antennen und Signale, die gleichzeitig gesendet und empfangen werden können, wird normalerweise durch zwei Zahlen beschrieben, die angeben, wie viele dieser synchronisierten Signale sie senden und empfangen können. Der Eero Pro verwendet beispielsweise 2x2 MIMO, sodass 2 Signale gleichzeitig gesendet und empfangen werden können. Die neuesten Wi-Fi 6-Router erweitern dies weiter mit MU-MIMO (Multi-User Multi-In Multi-Out), mit dem mehrere Benutzer diese Technik gleichzeitig verwenden können.


Andere von uns getestete Wi-Fi Extender

TP-Link RE650

Der TP-Link RE650 ist schnell genug, damit mehrere Personen gleichzeitig im Internet surfen können, aber nicht so schnell wie einige der anderen teureren Extender, die wir getestet haben. Es sieht aus wie ein brutalistischer Teddybär, dessen vier Antennenarme ausgestreckt sind, um Sie zu umarmen. Mit einer Größe von 6,5 Zoll und einer Tiefe von 1,5 Zoll ist es einer der größten Extender, die wir uns angesehen haben. Wenn die Antennen des RE650 ausgeklappt sind, wird die Breite des Platzbedarfs dieses Extenders auf bis zu 20 cm erhöht. Es braucht also viel Platz, um richtig eingerichtet zu werden.

Zusätzlich ist eine geerdete dreipolige Steckdose erforderlich. Obwohl es direkt an Ihre Wand angeschlossen werden kann, eignet es sich aufgrund seiner Größe besser für den Anschluss an ein Verlängerungskabel, sodass der verbleibende Stecker weiterhin verwendet werden kann.

Während des Tests haben wir Geschwindigkeiten von etwa 120 Mbit / s gemessen, was für einige Computer, die im Internet surfen oder E-Mails senden, sehr schnell ist. Es war auch durchaus in der Lage, ein 4K-Video ohne Verzögerung zu streamen.

Dies liegt daran, dass der RE650 den schnellen AC2600-Standard unterstützt und MIMO-Funkgeräte (Multiple In, Multiple Out) enthält, die mehrere Signale gleichzeitig senden und empfangen können.

Wir fanden es auch recht einfach zu installieren: Die integrierte Software des Routers erleichtert die Konfiguration mit einem Webbrowser, und die TP-Link Tether-App ist für verfügbar iOS und Android kann kostenlos auf Ihr Smartphone heruntergeladen werden.

Vorteile

  • Anständige Upload- und Download-Geschwindigkeit

  • Gute Signalstärke

Nachteile

  • Großes, sperriges Gerät

  • Benötigt eine 3-polige Steckdose

$ 121.01 von Amazon 119,99 $ von Best Buy 119,99 $ von Walmart 119,99 USD von Target

Netgear EX6110

Der EX6110 ist der kleinste von uns getestete Wi-Fi-Extender, aber er ist auch ziemlich langsam: Er hat Probleme mit mehr als ein paar Benutzern, die im Internet surfen. Seine Abmessungen ähneln denen vieler intelligenter Stecker. Die Funktionsliste ist genauso klein wie der Extender selbst: Sie unterstützt nur den langsameren AC1200-Standard. MIMO und Tri-Band-WLAN werden nicht unterstützt. Daher ist es kein besonders schnelles Gerät: Wir haben die Geschwindigkeit des erweiterten Netzwerks des EX6110 mit durchschnittlich 30 Mbit / s gemessen, wodurch ein 4K-Video etwas mehr macht, als es verarbeiten kann.

Wir fanden, dass der Installationsprozess einige Macken hatte. Seltsamerweise gibt es für dieses Gerät keine Begleit-App: Die Einrichtung erfolgt über einen Webbrowser, der Zugriff auf den Installationsassistenten von Netgear bietet. Der Installationsassistent führt Sie durch den Prozess der Auswahl des Netzwerks, das Sie erweitern möchten, und testet dessen Signalstärke. Beim Versuch, sowohl ein Android-Tablet als auch ein Smartphone zu verwenden, konnten wir das Setup des Extenders jedoch nicht abschließen. Während des schrittweisen Prozesses weigerte sich die Schaltfläche WEITER auf der Webseite zu antworten. Der Neustart des Setup-Vorgangs mit einem Laptop erwies sich als erfolgreich.

Sobald der EX6110 konfiguriert ist, erstellt er ein neues Netzwerk mit den Suffixen _2GEXT und _5GEXT, jedoch mit demselben Kennwort, mit dem Sie auf Ihren Router zugreifen. Um den Extender zu verwenden, müssen Sie Ihre Geräte manuell mit dem Netzwerk verbinden - ein bisschen mühsam, wie Sie müssen Denken Sie daran, dies jedes Mal zu tun, wenn Sie von der Verbindung zu Ihrem Heimrouter zu Ihrem erweiterten Router wechseln möchten Netzwerk.

Vorteile

  • Kompaktes Design

Nachteile

  • Unüberwindliche Geschwindigkeit

  • Keine Ethernet-Ports

$ 82.00 von Amazon 79,99 $ von Walmart 79,99 USD von Target

Netgear Nighthawk X4S EX7500

Theoretisch sollte der X4S einer der schnelleren Extender sein, die wir getestet haben, aber wir haben festgestellt, dass er mit mehr als einem oder zwei Benutzern im Internet zu kämpfen hat. Es unterstützt drei Wi-Fi-Frequenzbänder (eines mit 2,4 GHz und zwei mit 5 GHz) und die Wi-Fi-Variante AC2200. Die dafür benötigten Mehrfachantennen und Funkgeräte beanspruchen Platz. Daher ist der X4S etwas kräftiger als die meisten Geräte, die wir für dieses Handbuch getestet haben. Trotz seiner Größe stellten wir fest, dass es immer noch möglich war, ein anderes Stromkabel an die benachbarte Steckdose anzuschließen, während der Extender angeschlossen war.

Während des Tests stellten wir fest, dass der X4S nicht besonders schnell war: Bei der Arbeit mit einem AC2900-Router stellten wir fest, dass wir nur eine Geschwindigkeit von 30 bis 40 Mbit / s hatten. Dies war schnell genug, um ein 4K-Video ohne Probleme anzusehen, und das Signal breitete sich merklich weiter aus als mit andere Extender, daher könnte es eine gute Option sein, wenn Sie einen größeren Bereich abdecken müssen und bereits ein Fasten haben Router.

Vorteile

  • Anständige Geschwindigkeit

  • Gute Signalstärke

Nachteile

  • Groß

  • Keine Ethernet-Ports

$ 178.00 von Amazon 179,99 $ von Walmart 179,99 USD von Verizon

D-Link DAP-1610

Der DAP-1610 ist ein einfacher, kostengünstiger Extender, der schnell genug für zwei oder drei Benutzer ist, die im Internet oder beim 4K-Video-Streaming surfen. Es bietet einen einfachen Einrichtungsprozess und einen kabelgebundenen Ethernet-Anschluss, über den ein einzelnes Nicht-Wi-Fi-Gerät verbunden werden kann. Dies bedeutet, dass es doppelte Aufgaben erfüllen kann: Stellen Sie über ein Ethernet-Kabel eine Verbindung zu einem älteren Computer her und verbinden Sie es mit Ihrem erweiterten Netzwerk, während dies alle Ihre modernen Geräte können Stellen Sie über WLAN eine Verbindung zum Extender her. Sie sollten jedoch wissen, dass die Kabelverbindung nur für 100 Mbit / s ausgelegt ist, was langsamer ist als das Wi-Fi-Signal des DAP-1610 bietet.

Wir mochten den Satz von drei gelben oder grünen LEDs oben auf dem DAP-1610, die die Signalstärke Ihres Routers anzeigen: eine nützliche Funktion, wenn Sie versuchen, den richtigen Platz für den Extender zu finden. Andere Teile des Designs sind jedoch etwas ungeschickt. Das Gerät hat etwa die Größe eines Kartenspiels und oben zwei hochklappbare Antennen, die die darüber liegende Steckdose teilweise blockieren. Dies kann schmerzhaft sein, wenn Sie das Gerät häufig über die andere Buchse ausstecken müssen.

Vorteile

  • Anständige Geschwindigkeit

  • Beinhaltet einen kabelgebundenen Ethernet-Anschluss

Nachteile

  • Großes Gehäuse verdeckt die Stromversorgung

  • Der kabelgebundene Ethernet-Anschluss ist langsamer als Wi-Fi

48,90 $ von Amazon $ 62.21 von Walmart

D-Link DAP-1860

Der D-Link DAP 1860 ist ein mittelmäßiger WiFi-Extender mit mangelhafter Leistung: Er kann einen einzelnen 4K-Videonutzer oder ein paar Leute, die im Internet surfen, verarbeiten, würde aber noch viel mehr verschlucken. Es ist sechs Zoll groß und zwei Zoll tief, hat an jeder Ecke eine ausklappbare Antenne und an einer Ecke einen Ethernet-Anschluss. Wenn die Antennen ausgeklappt sind, stören sie wahrscheinlich entweder das, was neben dem Extender an einer Stromschiene oder einer Steckdose angeschlossen ist.

Das Installieren und Einrichten des DAP 1860 ist ein ziemlich verwirrender Prozess. Nachdem Sie das Gerät angeschlossen und Ihren Laptop mit dem Wi-Fi-Netzwerk des Extenders verbunden haben, werden Sie im Handbuch des DAP 1860 angewiesen, zu einer Website zu navigieren, um die Einrichtung des Extenders abzuschließen. Die im Lieferumfang des Geräts enthaltene Wi-Fi-Detailkarte verweist separat auf eine andere Website. Ich konnte keine der beiden Websites zum Laufen bringen und habe sie letztendlich verwendet eine Drittanbieter-App um die IP-Adresse des Extenders zu finden.

Der Software-Setup-Assistent ist ebenfalls fehlgeschlagen und besteht darauf, dass keine lokalen Wi-Fi-Netzwerke zum Herstellen einer Verbindung vorhanden sind. Ich konnte dieses Problem erst beheben, als ich den Extender herausgezogen, die Reset-Taste gedrückt und erneut gestartet habe. Nach all dem stellten wir fest, dass der DAP 1860 nur glanzlose 35 Mbit / s bewältigen konnte. Es war jedoch kein Problem, mit einem 4K-Video umzugehen.

Vorteile

  • Keine, die wir finden konnten

Nachteile

  • Kommt mit widersprüchlichen Installationsanweisungen

  • Antennen können benachbarte Steckdosen blockieren

  • Mittlere Leistung

$ 312.40 von Amazon $ 124.16 von Walmart

Linksys RE6350

Der Linksys RE6350 Boost ist ein Wi-Fi-Extender der Mittelklasse, der etwa die Größe eines typischen Netzteils mit Wandwarzen hat. Aufgrund der schwachen Leistung konnten wir ein 4K-Video leider nicht streamen, ohne dass es erstickte. Es ist jedoch einfach einzurichten: Schließen Sie es an eine Steckdose an, führen Sie die benutzerfreundliche Setup-App aus und erweitern Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk. Leider wird nur der AC1200-Standard unterstützt, der einer der langsameren AC-Standards ist. Wenn dies dem Standard des von Ihnen verwendeten Routers entspricht, ist dies in Ordnung. Der RE6350 ist jedoch eine schlechte Wahl, wenn Ihr Router schnellere Geschwindigkeiten verarbeiten kann.

Während des Tests verwaltete der Extender nur 17 Mbit / s. Dies ist im Vergleich zu den anderen von uns getesteten Geräten (einschließlich derjenigen, die denselben AC1200-Standard unterstützen) mangelhaft. Die Pokey-Leistung des Extenders reichte nicht aus, um ein 4K-Video reibungslos wiederzugeben: Während eines vierminütigen Videos wurde es neun Mal angehalten und neu gestartet.

Vorteile

  • Einfache Installation

Nachteile

  • Unterstützt nur den AC1200-Standard

  • Schwache Leistung

59,97 $ von Amazon 59,97 $ von Walmart 59,97 USD von B & H.

Weitere Artikel, die Ihnen gefallen könnten

  • Die besten Mesh-WLAN-Systeme
  • Die besten VPNs
  • Die besten Laptops unter 1000 US-Dollar
  • Die beste Antivirensoftware

© 2020 Reviewed, ein Geschäftsbereich von Gannett Satellite Information Network LLC. Alle Rechte vorbehalten.
Empfehlungen werden von den Redakteuren von Reviewed unabhängig ausgewählt. Einkäufe, die Sie über unsere Links tätigen, können uns eine Provision einbringen.

TikTokni.com