http://ugtp-big1.shcherbinin.com/admin/domains

Wäsche

So erleichtern Sie das Waschen von Kleidung

Mit zunehmendem Alter der Boomer entscheiden sich immer mehr dafür Alter an Ort und Stelle. Leider sind die Häuser, in denen sie jahrelang gelebt haben, für viele Menschen mit zunehmenden Beweglichkeitsproblemen und körperlichen Einschränkungen möglicherweise nicht so eingerichtet, dass sie diese Wahl unterstützen.

Die meisten Häuser erfordern irgendeine Form von Umbau oder zumindest eine gute Umbildung Platz für die täglichen Aktivitäten von weniger agilen Menschen sicherer. Wäsche zum Beispiel ist eine lästige Pflicht, die Sie unabhängig von Ihrem Geburtstag haben, aber wenn Sie einen gewissen Grad haben Schwierigkeiten beim Biegen, Erreichen oder Heben, diese relativ einfache Aufgabe wird exponentiell größer schwierig.

Die gute Nachricht ist, dass Sie das Waschen mit sorgfältiger Planung, durchdachten Änderungen, ein paar intelligenten Einkäufen und cleveren Upgrades erheblich vereinfachen können. Hier fangen wir an.

1. Bewegen Sie den Waschraum in das Erdgeschoss

1 Wäsche

Bildnachweis: Fox Valley Traders / Whitmor

Sie müssen Ihren Wäschekorb nicht anheben.

Waschküchen sind oft ein nachträglicher Gedanke, aber sie sollten in die Prioritätenliste aufgenommen werden, wenn es darum geht, sich selbst oder einen alternden geliebten Menschen umzugestalten.

Ein voller Wäschekorb erschwert das Befahren von Treppen und engen Gängen exponentiell, insbesondere wenn Sie Ihre Füße nicht sehen können. Darüber hinaus kann ein voller Wäschekorb schwer sein - zu schwer, um von jemandem mit nachlassender Muskelkraft getragen zu werden. Das Aufteilen von Lasten und das Hinzufügen zusätzlicher Fahrten zum Plan ist keine gute Lösung, wenn die Treppennavigation bereits zweifelhaft ist.

Wenn Sie einen Umbau planen, ziehen Sie in Betracht, Ihren Waschraum in das Erdgeschoss des Hauses zu verlegen, sofern Ihr Budget dies zulässt. Einstöckiges Wohnen bedeutet nicht nur weniger häufiges Treppensteigen, sondern bietet auch andere Unterkünfte wie Rollkörbe und Wäschekörbe auf Rädern das kann sanft von einem Raum zum nächsten geführt werden, ohne ihn anheben zu müssen.

Sie möchten auch sicherstellen, dass Ihr Waschraum zugänglich ist. Selbst wenn Sie gerade keinen Walker oder Rollstuhl benutzen, kann es vorkommen, dass Sie ein Mobilitätsgerät benötigen.

2. Rüsten Sie Waschmaschinen und Trockner auf ein seniorenfreundlicheres Design auf

Tasten

Bildnachweis: Bewertet / Jonathan Chan

Das Was zu waschen / Wie zu waschen hilft, das Rätselraten aus der Wäsche zu nehmen.

Frontlader-Unterlegscheiben und Trockner Sie sind rückenschonender und erfordern weniger Bewegung, was das Be- und Entladen weniger schwierig macht. Darüber hinaus müssen Sie sich mit Frontladern nicht mehr biegen und in tiefe Becken strecken, um die letzten Wäscheladungen wiederzugewinnen. Denken Sie daran, Ihren Frontlademaschinen einen Sockel hinzuzufügen, um ihnen ein bisschen mehr Höhenunterschied zu verleihen, oder ein Paar Waschmaschine und Trockner zu kaufen, das gestapelt werden kann.

Mark Brezinski, leitender Mitarbeiter von Reviewed für Großgeräte, empfiehlt LGs neuer WashTower. „Der LG WashTower kombiniert einfache Zugänglichkeit, einfache Steuerung und hervorragende Leistung zu einem überraschend guten Preis“, sagt er. "Das nach vorne gerichtete Design erleichtert das Be- und Entladen Ihrer Wäsche erheblich und erfordert weniger Bücken."

Frontlader sind auch ideal für Senioren, da sie in der Regel Bedienelemente an der Vorderseite der Maschine haben. Suchen Sie nach klaren, leicht lesbaren Anweisungen und Steuerelementen.

Jon Chan, Senior Manager für Laborbetrieb bei Reviewed, sagt: "Whirlpools"Was zu waschen, wie zu waschenDas Bedienfeld hat den größten Druck, den ich auf einer Waschmaschine bemerkt habe. "

Dadurch entfällt nicht nur die Notwendigkeit, sich zu strecken, zu erreichen und zu sehen, dass die Bedienelemente auf der Vorderseite auf der ganzen Linie rollstuhlfreundlich sein können.

Profi-Tipp: Benutzen farbige Aufkleber um Waschmaschinen- und Trocknereinstellungen zu identifizieren, wenn Seh- oder Gedächtnisstörungen zu einem Problem werden.

3. Achten Sie auf den Bodenbelag

3 Etage

Bildnachweis: Getty Images / Malkovstock

Installieren Sie einen rutschfesten Boden, um Gefahren in Schach zu halten.

Verlegen Sie in der Waschküche rutschfeste Böden, wie Sie es in den meisten potenziell feuchten Bereichen des Hauses tun würden. Ob von tropfenden Handtüchern oder dem seltenen Leck, glatte Böden führen zu Ausrutschen.

Halten Sie außerdem Stolperfallen in Schach, indem Sie lose Teppiche entfernen oder abkleben, um versehentliche Stürze zu vermeiden.

4. Installieren Sie viel Regal und Stauraum

4shelving

Gutschrift: Der Container Store

Bewahren Sie Ihre Handtücher, Bettwäsche und Toilettenartikel in einer Aufbewahrungseinheit auf.

Erwägen Sie die Installation extra Regale in Ihrer Waschküche, um Handtücher, Bettwäsche und Waschmittel in der für Sie besten Höhe aufzubewahren. Wenn die Quadratmeterzahl knapp ist, entscheiden Sie sich stattdessen für ausziehbare Regale. Entweder zahlt man später Dividenden.

Die Arbeitsplatten, die Regale bieten, sind ebenfalls so wichtig. Sie haben nicht nur Platz zum bequemen Falten von Kleidung, ohne sich biegen zu müssen, sondern Arbeitsplatten bieten auch Platz zum Ausruhen eines Wäschekorbs beim Befüllen, Falten und Übertragen.

5. Von Lichtern bis zu Bügelbrettern sorgfältig ausstatten

5_Eisen

Bildnachweis: Ivation

Ziehen Sie dieses Bügelbrett einfach aus der Wand.

Denken Sie beim Umbau Ihres Wäschebereichs an jemanden, der Probleme mit Beweglichkeit, Kraft und Alterung hat, auch wenn Sie dies noch nicht getan haben.

Zum Beispiel sind herkömmliche Bügelbretter an einem guten Tag für niemanden schwer zu handhaben. Für einen Senior kann es erheblich schwieriger sein, einen einzurichten und abzubauen. Installieren Sie a, um die Frustration auf ein Minimum zu beschränken (und Ihre Kleidung faltenfrei zu machen) herunterziehbares Bügelbrett Das kann von der Wand oder Tür heruntergeklappt werden und kann zur Vereinfachung der Verwendung auf die richtige Höhe eingestellt werden.

Eine hellere Beleuchtung ist für Senioren von entscheidender Bedeutung, da die Sehschärfe mit zunehmendem Alter abnimmt. Denken Sie daran, Unterkünfte für zusätzliche Beleuchtung im Waschraum oder sogar für Arbeitsbeleuchtung zu schaffen, wenn der Waschraumbereich besonders dunkel wird.

6. Wenn es um Waschmittel geht, ist weniger mehr

6 Waschmittel

Bildnachweis: Getty Images / Vladdeep

Betrachten Sie ein Waschmittel in wirtschaftlicher Größe.

Taillenhohe Regale zur Aufbewahrung von Waschmitteln können den Zugang für Personen mit verminderten Problemen in Bezug auf Kraft und Geschicklichkeit unendlich erleichtern. Es ist jedoch auch wichtig, die Größe des zu berücksichtigen Waschmittel Container, die Sie kaufen.

Jede Marke von Waschmitteln und Weichspülern wird in preisgünstigen Behältern geliefert, die Ihnen mehr Geld bringen. Sie mögen Ihre Geldbeutelschnüre schonen, aber sie können ein Bär sein, den man heben und handhaben kann.

Erwägen Sie den Kauf eines Waschmittels in kleineren Größen sowie in Form eines Pumpspenders.

Verwandte Inhalte

  • Feature

    5 beliebte neue Waschraumtrends für 2021
  • Feature

    5 Möglichkeiten, Ihren langweiligen Waschraum zu verschönern

Die Produktexperten bei Bewertet Haben Sie alle Ihre Einkaufsbedürfnisse abgedeckt. Folgen Sie Reviewed on Facebook, Twitter, und Instagram für die neuesten Angebote, Produktbewertungen und mehr.

Die Preise waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels korrekt, können sich jedoch im Laufe der Zeit ändern.

brainans.com